Dienstag, 6. August 2013

Tutorial: ZigZag Armband [Weberknoten & Perlen]


für diese Zigzag Weberknoten Armbänder,
braucht ihr:
* ein Klemmbrett (geht auch ohne ;)
* Schnur
* Perlen (Rocailles)
* Knopf
* Schere


Los gehts mit

Step 1
Die Schnur mit der Öse oben hat den Umfang eures Handgelenks plus 10cm (für den Knoten und die Öse angerechnet) , die lange Schnur, ich nehme immer meine Armlänge (Schnur in der Hand festhalten bis zum Ellbogen * 4), sind ca 155cm

Achtung: Ist die Schnur dicker, braucht man nicht so viel Länge, weil die Knoten untereinander ja dicker sind und man also schneller fertig geknotet hat :)

Step 2
Die Armschnur am Klemmbrett festmachen und die Lange Schnur (die Mitte davon ;) fest machen, mit einem normalen Knoten


Step 3
Dann gehts los mit dem Weberknoten (hier die Anleitung)
Ich habe ca 3-4cm geknotet


Step 4
die Enden der Armschnur ankokeln, damit sie hart werden bzw nicht mehr fusselig sind!
Achtung: bitte nicht zu früh dran drehen/ziehen sonst besteht akute Verbrennungsgefahr :>



Step 5
Ich fange links mit dem auffälden der Perle an, weil mein nächster Knoten wieder mit links anfängt (sieht man im Bild, dass der linke Faden nach oben steht)

Step 6
 Weiter geht es mit einem Weberknoten, nicht zu fest zu ziehen, sonst verschwindet die Perle so nach hinten


Dann rechts, usw ;)


Step 7
Am Schluss geht es wieder weiter mit dem Weberknoten, wieder ca 3-4cm
Achtung: zwischendurch immer mal ums Handgelenk legen um zu schauen wie weit man ist :)

Step 8
 Die Schnüre durch den Knopf ziehen und einen Knoten machen,
länger Schnüre abschneiden und schon seid ihr
Fertig!


Kommentare :

  1. Das sieht toll aus und so einfach :) Werde ich demnächst mal nachbasteln!
    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  2. cool, dass muss ich auch mal probieren, ich hab zwar nur baumwollkordeln, aber mal schaun ob es mit denen auch geht. und danke für den Namen der Perlen :)

    Liebe Grüße,
    Fio

    AntwortenLöschen
  3. Oh die sind toll :D Wollte ich auch schon immer mal probieren, bin ich nur nie zu gekommen :D
    Wunderschön.

    AntwortenLöschen
  4. Aha, tolle Sache, manchmal kommt man auf die leichtesten Sachen nicht. Klemmbrett statt Sicherheitsnadel am Knie, super. Tolle Anleitung wird probiert. Danke dafür.
    LG,
    Petra

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar :)